Juni 2008 - Sonnwende PDF Drucken E-Mail

Für mehr und höher auflösende Bilder siehe Fotoalbum 2008:
Bilderalbum Sonnwende & München
Bilderalbum Alpenstreckenfliegen


Am 21.6. haben wir wieder ein Sunrise-Sunset-Fliegen veranstaltet, bei welchem vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl des Tages geflogen wurde. Morgens folgte wie üblich, nach den ersten Starts ab 4h45 mit Savage/Remo und den Segelflügen ab 5h15, das leckere Frühstück, das wie gewohnt in bewährter Weise von Florian organisiert wurde. Nach diversen Starts tagsüber, u.a. auch mit den Verpächterfamilien, folgte abends das zugehörige Grillen inklusive Sonnwendfeuer. In buntem durcheinander feierten die Verpächter und Vereinsmitglieder bis tief in die Nacht.

Der folgende Sonntag war dann einer der leider nur wenigen guten Streckentage im Spätfrühling. Seit der Hammerphase Mitte Mai war es streckenflugmäßig eher schlecht und es konnten nur noch wenige Alpenflüge durchgeführt werden. Schuld daran waren häufige feuchtlabile Südwestlagen mit allerhand Gewitter und nur kurzen Zwischenhochphasen.

An sich darf man sich aber nicht beschweren, denn es gab diese Saison wohl noch kein einziges Wochenende, an dem nicht an mindestens einem Tag Thermik geflogen werden konnte (oder zumindest ein paar Schulstarts). Lustfliegen im Flachland war somit immer möglich, siehe dazu auch die Bilder vom Segelfliegen über München.